Jaguar e-type Coupe V12 3. Serie, 1971

2023 / Vollrestauration / Team Honza

Diese, auf den ersten Blick wunderschöne Raubkatze aus der 3. Serie kam aus den USA mit Umweg über Köln zu uns. Der angeblich gut erhaltene Westküste Oldtimer entpuppte sich zum typischen amerikanischen Blender. Rost an allen nur vorstellbaren Stellen mit Spachtel und Bitumen versteckt. Wie führt man in den USA eine Getriebereparatur durch? Man schneidet in die Getriebeabdeckung ein Loch und verklebt diese mit Aluminum. Falscher Motorblock und so weiter.

Encyklopedie:

Der Jaguar E-Type der 3. Serie, eingeführt im Jahr 1971, ist eine Weiterentwicklung des berühmten E-Type-Modells, das von Jaguar Cars produziert wurde. Diese Serie markiert eine signifikante Weiterentwicklung in der E-Type-Reihe, insbesondere durch die Einführung eines neuen Motors und diverser Designänderungen. Der E-Type Serie 3 wurde bis 1975 produziert und ist bekannt für seine Kombination aus Leistung und elegantem Design.

Das auffälligste Merkmal der 3. Serie war der Einbau eines neuen 5,3-Liter-V12-Motors, der erste V12-Motor, der in einem Serien-Jaguar verwendet wurde. Dieser Motor bot eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber den Sechszylinder-Motoren der früheren Serien und machte den E-Type zu einem der schnellsten Sportwagen seiner Zeit. Der V12-Motor war bekannt für seine Laufruhe und seinen kraftvollen Antrieb, wodurch das Fahrerlebnis noch dynamischer und aufregender wurde.

In Bezug auf das Design zeigte die Serie 3 einige Änderungen im Vergleich zu ihren Vorgängern. Das Äußere wies eine breitere Spur und Kotflügel auf, die dem Fahrzeug eine massivere und aggressivere Erscheinung verliehen. Der charakteristische Kühlergrill wurde vergrößert, um den erhöhten Kühlanforderungen des V12-Motors gerecht zu werden. Darüber hinaus wurden größere Stoßstangen und neue Radkappen eingeführt, die das moderne Erscheinungsbild des Autos unterstrichen.

Das Interieur der Serie 3 bot weiterhin den luxuriösen Komfort und die hochwertigen Materialien, für die Jaguar bekannt ist. Die Kabine war geräumig und gut ausgestattet, mit einem Fokus auf Fahrerkomfort und Eleganz.

Die E-Type Serie 3 war sowohl als Coupé mit 2+2 Sitzkonfiguration als auch als Cabrio erhältlich, was sie sowohl für Familien als auch für sportliche Fahrer attraktiv machte. Dieses Modell erfreute sich sowohl bei Kritikern als auch bei Autofahrern großer Beliebtheit und trug zur fortgesetzten Popularität der E-Type-Reihe bei.

Heute wird der Jaguar E-Type der 3. Serie von Autoliebhabern und Sammlern weltweit geschätzt. Seine Kombination aus beeindruckender Leistung, elegantem Design und historischer Bedeutung macht ihn zu einem bedeutenden Fahrzeug in der Geschichte von Jaguar und der Sportwagenwelt.

Hier finden Sie weitere, vielleicht für Sie interessante Projekte: