Terrot 175, 1931

2021 / Vollrestauration / Team Mirek

Ein ladenschaftlicher Motorradsammler im Dresdner Großraum brachte uns dieses tolle Motorrad aus einer vergangenen Epoche für eine Komplettrestauration. Die Ersatzteilsuche gestalte sich schwierig und ohne kräftige Unterstützung durch den französischen Terrot Club wäre die Restaurierung sicherlich noch schwieriger gewesen.

Encyklopedie:

Das Terrot 175 CC aus den 1930er Jahren des letzten Jahrhunderts ist ein Motorrad, das von der französischen Marke Terrot produziert wurde. Dieses klassische Motorrad repräsentiert eine Zeit, in der Motorräder noch einfache und zuverlässige Fortbewegungsmittel waren und wird heute von Sammlern von Vintage-Motorrädern geschätzt.

Der Terrot 175 CC von 1931 war ein Leichtmotorrad, das für den Stadtverkehr und kurze Strecken konzipiert war. Er war mit einem Einzylindermotor ausgestattet, der 175 Kubikzentimeter Hubraum hatte und etwa 4,5 PS entwickelte. Dieser Motor ermöglichte dem Motorrad eine maximale Geschwindigkeit von etwa 80 km/h, was für die damalige Zeit angemessen war.

Das Design des Terrot 175 CC von 1931 war typisch für die Motorräder seiner Ära. Es verfügte über einen stählernen Doppelschleifenrahmen, der dem Motorrad Stabilität verlieh, sowie über schlanke Kotflügel, einen charakteristischen Tank und einen einfachen Sattel.

Terrot war bekannt für seine hochwertige Verarbeitung und die Zuverlässigkeit seiner Motorräder, und der Terrot 175 CC von 1931 war keine Ausnahme. Dieses Motorrad wurde in einer Zeit hergestellt, als einfache Wartung und Langlebigkeit im Vordergrund standen, was es zu einem zuverlässigen Fortbewegungsmittel machte.

Hier finden Sie weitere, vielleicht für Sie interessante Projekte:

willys jeep restauration

Willys Jeep MB, 1945

Teilrestauration
2022
fiat 500 restauration

Fiat 500, 1970

Teilrestauration
2022